Kaltwassersyteme:

Der Einsatz von Kaltwasser für die klimatechnische Versorgung von Serverräumen und Rechenzentren hat sich mittlerweile bewährt.

Die Installation mit gepressten Rohrleitungen ist sehr effizient und bietet absolute Sicherheit. Die Kaltwassersystem werden in grösseren Kälteleitunsbereichen eingesetzt.

 

 

 

Auf Grund der beträchtlichen Wärmeentwicklung müssen zum Beispiel Rechenanlagen hinsichtlich Temperaturen gradgenau geregelt werden. Nur so ist sichergestellt, dass die Anlage im obtimalen Temperaturbereich arbeitet, was die Lebensdauer und Zuverlässigkeit der Geräte deutlich erhöht

Vorteile: genaue Einstellung der Raumteperatur und Feuchte

Einsatz:  vor allem in Rechnzentren, Telekommunikation, Serverräume, Medizintechnik

Bei der Komfortklimaanlae kommen Umluftklimageräte zum Einsatz, die eine konstante Raumtemperatur und Feuchte garantieren. Das Einsatzgebiet ist breit gefächert und reicht von kleinen Technikräumen über Büro- Gewerbe und Arztpraxen bis hin zu privaten Wohnräume.

 

Vorteile:                   • Raumspezifische Temperaturregulierung

                               • sehr leise im Betrieb

                               • schön im Design

                               • kühlen im Sommer, heizen im Winter

Weine lagern: Die Temperatur bei der Weinlagerung ist entscheidend für die Qualität.

Wenn Ihre Weine aber noch mehrere Jahre reifen müssen, liegt die Idealtemperatur bei 12-8 Grad Celsius. Temperaturschwankungen müssen möglichst vermieden werden, um den Reifeprozess nicht zu beschleunigen